Entwicklung des Vereinsfußballs in Reichenberg
Die SG Reichenberg-Boxdorf wurde 1921 in der Brauerei Reichenberg gegründet. Fußball wurde aber erst ab 1925, zunächst auf den Wiesen des Dorfes, gespielt. Bis zur Sportplatzweihe sollte es noch 5 Jahren dauern. Diese fand bei strömenden Regen im Jahre 1930 statt. 1933 bestand der Verein aus folgenden Abteilungen:

7 Fußballmannschaften:
5 Handballmannschaften:
1 Spielmannszug:
(4 Männer, 2 Jugend, 1 Schüler)
(2 Männer, 1 Frauen, 1 Schülerinnen, 1 Schüler)
mit 25 Spielern

Die Saison 1947/48 spielte die Männermannschaft in der höchsten Spielklasse Dresdens. Zu den Heimspielen gegen Mannschaften aus Dresden-Friedrichstadt, Radebeul, Meißen oder Radeberg säumten bis zu 3000 Zuschauer das Spielfeld. Seit 1953 gewann die 1. Männermannschaft neunmal den Kreismeistertitel. Bis auf 1967/68 stieg man danach auch immer in die Bezirksklasse auf. Zweimal gelang es 4 Jahre lang die Bezirksklasse zu halten (63/64 – 66/67 u. 87/88-90/91). Die vorerst letzte Bezirksklasse Saison war 2003/04. Fünfmal gelang der Einzug in das FDGB-Bezirkspokal Finale, welches man 1953 und in 1963/64 auch gewann. Das Finale um den Landsportpokal „Goldener Traktor“ erreichte man zwölfmal und ging 6 mal als Sieger vom Platz. Zur Spielzeit 1988/89 konnte in Reichenberg der Rasenplatz fertig gestellt werden. Der Hartplatz wurde 2001/02 saniert.

Die Abteilung Fußball ist sich der langen erfolgreichen Tradition des Reichenberger Fußballs bewusst. Wie in der Vergangenheit werden wir viel Zeit und Liebe in die Arbeit mit unseren Nachwuchsmannschaften investieren, um in der Gemeinde Moritzburg allen begeisterten Fußballern auch in Zukunft die Möglichkeit zu bieten, in einem Verein Fußball zu spielen.

In Zusammenarbeit mit: Horst Körner und Friedhart Lehner

Die Spielzeit 2006/07 geht als eine der erfolgreichsten in die Geschichte des Reichenberger Fußballs ein. So wurde u.a. im Männerbereich die Rückkehr in die Bezirks- klasse geschafft. Allerdings stieg man bereits in der Saison 2008/2009 wieder ab.

Im Frühjahr 2008 wurde der bestehende Hartplatz durch eine moderne Kunstrasenanlage ersetzt. Die Spiel- und Trainingsbedingungen wurden dadurch enorm verbessert.

>Bautagebuch Kunstrasenplatz<

Erfolge der Abteilung Fussball im Seniorenbereich
1. Männer
Kreismeister: 1956/57, 1959/60, 1962/63, 1967/68, 1969/70, 1972/73, 1975/76, 1986/87, 2002/03, 2006/07
Pokalsieger: 1953, 1963/64
Endspielteilnahmen: 1977/78, 1978/79, 1985/86
Gewinner Landsportpokal
„Goldener Traktor“:
1960/61, 1966/67, 1968/69, 1969/70, 1972/73, 1977/78
2. Platz: 1968/69, 1978/79, 1983/84, 1984/85, 1994/95, 1995/96
2. Männer
Staffelsieger: 1955/56, 1958/59, 1963/64, 1967/68
Aufstieg in die 1.Kreisklasse: 1968
Alte Herren
Staffelsieger und Ausstieg
in die 1. Stadtklasse
2009/10
Hallenkreismeister
1. Männer 2001/02, 2002/03, 2008/09
2. Männer 2006/07
Frauen 2004/05, 2005/06, 2006/07